Ju-Jutsu Abteilung

im TSV Mittenwald

Ju-Jutsu Ostercamp 2016

Auch dieses Jahr waren wir wieder mit 7 Ju-Jutsu Kindern in den Osterferien in Nürnberg beim Ostercamp des Bayerischen Ju-Jutsu Verbandes. Ursprünglich wollten alle 9 Kinder mitfahren, dann reicht natürlich der Vereinsbus nicht. Also haben sind wir mit 2 Autos nach Nürnberg gefahren. Unsere Vereinsmitglieder Holger Nowak und Jochen Krämer waren bereit zu fahren und auch als Betreuer zu fungieren. Leider wurden 2 Kinder kurzfristig krank. So fuhren Holger Nowak mit Louis Klausmeyer, Helena Klier, Michelle Mundrzig und Simon Nowak, Jochen Krämer mit den Kindern Alexander Kühne, Valentin Pfisterer und Martin Thumm. Sowohl bei der Hinfahrt, als auch bei der Rückfahrt musste eine Rast bei einem Hamburger-Lokal eingelegt. Werden.  

In Nürnberg waren wir wieder in der tollen Jugendherberge in Mehrbettzimmern untergebracht. Die Kinder hatten wieder viel Spaß und haben wieder viele interessante Techniken beim Ju-Jutsu Training gelernt. Die gemeinsamen Spiele haben viel zur Gruppenzusammengehörigkeit beigetragen.  

Schön war es auch die Freunde aus den anderen Vereinen Bayerns wieder zu treffen. Und neben dem Ju-Jutsu Training wurden natürlich auch zahlreiche tolle Ausflüge unternommen. Wir haben die Lochgefängnisse, das Stadtmuseum und das Planetarium in Nürnberg besichtigt. Wir freuen uns alle schon auf das nächste Ju-Jutsu Camp in den Sommerferien. 


Hier geht es zum Bericht des Landesverbandes